Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

A-Jugend der JFV Untere Elz stelt sich neu auf

In große Fußstapfen ist das neue Trainerduo Karsten Kranzer/Simon Jöslin bei der A-Jugend der JFV Unteren Elz getreten. In den beiden Vorjahren gewannen die Teams von Timo Frick jeweils den Bezirkspokal und spielten auch im Ligabetrieb eine gute Rolle. In dieser Zeit machten etliche Jugendspieler den Schritt aus der Jugend in den Aktivenbereich und zählten teilweise schon nach kurzer Zeit zu den Leistungsträgern in ihren Vereinen. Timo Frick wechselte von der Seitenlinie an den Schreibtisch und ist neuer Jugendkoordinator des JFV. Als Nachfolger schwingen nun Karsten Kranzer und Simon Jöslin, beide Spieler des TV Köndringen, das Zepter der A1. Während Karsten Kranzer bereits mehrmals Jugendmannschaften der SG Teningen/Köndringen trainierte und zwei Meisterschaften, darunter 2010/11 mit der A-Jugend, feiern durfte, coachte Simon Jöslin letzte Runde die B2. Um den Aufwand etwas einzuschränken, entschied man sich aus den vier A-und B-Jugendmannschaften nur noch drei Teams zu melden. Grund ist, dass vergangene Runde in den beiden Reservemannschaften die Spielerdecke sehr dünn war und etliche Spiele verlegt und abgesagt werden musste. Mit ca. 60 Spielern auf drei Mannschaften verteilt, sieht es da, zumindest auf dem Papier schon etwas entspannter aus. Die B-Jugend verantwortet wie bisher Stephan Fritsche aus Bottingen. Nach langem Suchen fand sich auch für die A2 eine Lösung. Mit Leander Graf aus Mundingen und den beiden Köndringern Florian König und Manuel Bär tuen sich drei junge aber dennoch schon erfahrene Spieler zusammen, um das zusammengewürfelte Team aus den Jahrgängen 2000 bis 2003 in ruhiges Fahrwasser zu führen.