Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Buchenbach - SG Köndringen Teningen Mundingen 1-6 (0-4)

Am Vorletzten Spieltag der Bezirksliga mußte die Frauenmannschaft beim Schlusslicht der Tabelle antreten. Mit Katrin Bauser, Hanna Zipse und Ronja Nübling fiel das komplette Mittelfeld aus, was einige Umstellungen zur Folge hatte. Aber die Frage ob man sich Sorgen machen mußte war schon nach 15 Minuten beantwortet. Bereits in der 4 Minute eröffnete Luisa Bockstahler den Torreigen. Bereits 8 Minuten später erhöhte Nora Welz auf 2-0. Ein Tor das im Lager der Köndringer für Verwunderung sorgte da es nach einem Einwurf erzielt wurde. Gerade mal eine Viertel Stunde war gespielt als Luisa Bockstahler ihr zweites Tor erzielte und damit ihre Mannschaft schon auf der Siegerstraße war. Köndringen lies es ruhig angehen. Man merkte früh das man sich für die folgenden Aufgaben schonen wollte. Nach einer halben Stunde machte auch Lena Schleer auf sich aufmerksam als sie das 4-0 erzielte. Der Tabellenführer haderte etwas mit der Körperbetonten Spielweise der Heimelf und verlor mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Konzentration. Und das zeigte sich vor allem vor dem Tor der Buchenbacher. Den obwohl man nun im Minuten Takt vor dem Gehäuse der Heimelf auftauchte war die Umsetzung der Torchancen immer fragwürdiger. Auch in der Defensive leistete man sich nun einen schweren Bock was Buchenbach zum Ehrentreffer nutzte . Nach zahlreich vergebenen Chancen trafen in der Schlussphase Bockstahler und Trautmann doch noch zum standesgemäßen Sieg.