Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

C1-Jugend: SV Breisach - JFV Untere Elz (Bezirkspokal)

Am Mittwoch, den 09.11. fand das Pokal-Achtelfinale gegen den SV Breisach statt. Als Tabellenführer der Kreisliga A war der Gegner auch entsprechend ernst zu nehmen. Trotz kurzfristiger, verletzungsbedingter Umstellung fanden wir schnell ins Spiel. Auf dem relativ großen Kunstrasenplatz entwickelte sich ein intensives und schnelles Spiel, ohne dass sich aber eine Mannschaft entscheidend durchsetzen konnte. In der 19. Minute setzte sich Elia Worm dann aber schön durch und konnte an der Strafraumgrenze nur noch durch ein Foulspiel aufgehalten werden. Der resultierende Freistoß landete leider in der gegnerischen Mauer. In der 27. Minute war es dann aber soweit. Erneut konnte sich Elia Worm gut durchsetzen und kam zum Torabschluss. Der gut reagierende Torwart konnte den Schuss zwar noch abwehren, gegen den Nachschuss war er aber dann letztlich machtlos. Damit stand es 0:1 für unsere Mannschaft. Anstatt das Spiel nun zu kontrollieren und auf weitere Konter zu setzen, lies sich unser Team in die Defensive drängen. Hinzu kamen schlechtes Zweikampfverhalten und unnötige Fouls. Nach mehreren Freistößen und Eckbällen war es dann geschehen. Ein langer Eckball musste von einem gegnerischen Spieler nur noch über die Torlinie gedrückt werden. Damit stand es 1:1. Besonders bitter war, dass der Schiedsrichter direkt nach dem Anspiel zur Halbzeitpause pfiff. In der zweiten Halbzeit war das Spiel dann bis zur 53. Minute ausgeglichen. Nach einer vermeintlichen Abseitsstellung wurde ein gegnerischer Spieler von einem unserer Spieler an der Strafraumgrenze gefoult und bekam dafür eine 5 Minuten Zeitstrafe. Der fällige Freistoß ging dann weit über das Tor. Mit Ablauf der Zeitstrafe trug Breisach einen schnellen Angriff vor und vollendete diesen zum 2:1. Danach versuchte Breisach nur noch das Ergebnis über die Zeit zu retten und konterte nur noch gelegentlich. 6 Minuten vor Schluss wurde Elia Worm schön frei gespielt und vollendete zum verdienten 2:2. Bis zum Schlusspfiff hatten wir dann noch die eine oder andere Möglichkeit, das Spiel in der regulären Spielzeit zu entscheiden. Letztlich fehlte jedoch etwas die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. In der Verlängerung bot sich das gleiche Bild. Nachdem wir unsere Viererkette auflösten und weitere Chancen ungenutzt ließen, wurden wir 2 Minuten vor Schluss ausgekontert und Breisach schoss das 3:2. Damit war das Spiel entschieden, da wir zum Weiterkommen hätten gewinnen müssen.

Fazit:
Wir sahen ein attraktives Spiel beider Mannschaften. Leider konnten wir unser Übergewicht an guten Torchancen nicht nutzen und verloren damit etwas unglücklich.