Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Der SV Mundingen beendet die englische Woche mit dem vierten Sieg in Folge.

Ist der Knoten beim SVM endlich geplatzt? Bei sommerlichen Temperaturen traf man am vergangenen Sonntag auf den SC Gutach-Bleibach. Die Gäste standen mit 26 Punkten nach 24 Spielen auf einem direkten Abstiegsplatz und somit gehörig unter Druck. Der SVM ging mit viel Selbstvertrauen in das Spiel. Es dauerte grade mal 6 Minuten bis Leander Graf seine Mannschaft zur 1:0 Führung schoss. Gutach-Bleibach wirkte in der Defensive verunsichert und zu behäbig. Die Gastgeber aus Mundingen kamen immer wieder gefährlich vor das Tor von Fabian Wölfle. Hinten lud man aus mangelnder Konzentration die Gäste zum 1:1 ein. Bei Gutach-Bleibach lief an diesem Tag jedoch gar nichts zusammen und die Chance blieb ungenutzt. Im direkten Gegenzug konnte Leander Graf in Minute 28 auf 2:0 erhöhen.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wollte der SV Mundingen mit einem 3. Tor die vermeintliche Vorentscheidung. Es kam jedoch anders. Nach einer Flanke von rechts kam ein SVM Spieler unglücklich an den Ball und dieser landete im Tor. Der SC Gutach-Bleibach verkürzte somit nochmal auf 2:1. In der Folge erspielte sich Mundingen Chancen im Minutentakt. Genutzt wurden davon allerdings 'nur noch' 3. Auch hinten ließen die Hausherren noch einen Gegentreffer zu. Hätte man an diesem Tag die Chancen besser genutzt,wäre der SC G-B untergegangen. So blieb ein Hauch von Spannung in der Partie. Allerdings waren die Gäste an diesem Tag in allen Belangen zu harmlos, um hier etwas mitnehmen zu können. Ein starker Gästekeeper sowie abschlussschwache Mundinger verhinderten an diesem Tag eine Klatsche. Mit dem 4. Sieg in Folge baut der SVM den Abstand auf die Abstiegsplätze weiter aus. Für Gutach-Bleibach wird die Luft immer dünner.