Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Die SG Köndringen Teningen Mundingen steht im Pokalfinale!

Nach 90 hoch dramatischen Minuten konnte der Bezirksliga Tabellenführer gegen das Kreisliga A Spitzenteam aus Oberried einen knappen aber verdienten 2-1 Erfolg verbuchen. Mann mußte pünktlich auf dem Sportgelände sein um den ersten Höhepunkt nicht zu verpassen. Gerade mal 3 Minuten waren gespielt als Lena Schleer, bedient durch eine tolle Vorlage von Lea Worm, das 1-0 erzielte. Oberried zeigte sich aber keinesfalls geschockt und entwickelte sein variables Angriffsspiel. Die längeren Ballpassagen des Gastes wurden immer wieder durch Überfallartige Konter von Köndringen unterbrochen.So war es erneut Schleer die nach 15 Minuten den Pfosten traf. Nach 25 Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem Eckball für Oberried landete der Ball 25 Meter zentral vor dem Tor. Aus vollem Lauf traf eine Gäste Spielerinn direkt in den Winkel. Aber Köndringen gab sofort die Passende Antwort. Lena Schleer war von der Gäste Abwehr einfach nicht in den Griff zu bekommen und so lag die Heimelf durch ihr zweites Tor wieder vorn. Beide Mannschaften zeigten in der ersten Hälfte ein begeisterndes Spiel das die fast 200 Zuschauer mit Beifall belohnten. Nach der Pause bekam Köndringen den Gegner immer mehr in den Griff. Und zwischen der 55 und 75 Minute hätte Die Heimelf das Spiel entscheiden können. Aber Oberrieds Torhüterin konnte mit tollen Paraden das Spiel offen halten. In der Schlussphase versuchte der Gast noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen. Aber es sollte nicht mehr gelingen. Bis in die Abendstunden wurde gefeiert und man wußte das man einen ganz starken Gegner bezwungen hatte.