Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Die Siegesserie des SV Mundingen endet nach Heimspiel gegen FV Sasbach.

Am 29. Spieltag der Kreisliga A1 war der FV Sasbach zu Gast in Mundingen. Dieser Stand gehörig unter Druck, da man nur drei Punkte Abstand auf die Abstiegsplätze vorweisen konnte.

Bei kalt-nassem Wetter fing die Partie aus Sicht des Gastgebers gut an. Mit teilweise sehr ansehnlichen Kombinationen ließ Mundingen Ball und Gegner laufen. Aus dieser Dominaz heraus schaffte man es immer wieder, gefährliche und schnelle Angriffe zu spielen und den Gegner früh unter Druck zu setzen. In der 16. Spielminute fiel, dementsprechend etwas überraschend, der Führungstreffer für den FV Sasbach. Nach einem gehaltenen Schuss war Jeremy Reibel zu Stelle um den abgeprallten Ball im Tor unterzubringen.

Es dauerte allerdings nur eine Minute, bis Ingo Brunner nach einer sehenswerten Passkombination, Mundingen zum Ausgleichstreffer schoss. Bis zur Halbzeit erspielten sich die Gastgeber drei bis vier weitere hochkarätige Torchancen. Im Abschluss fehlte es aber an diesem Sonntag Nachmittag an Konzentration und Präzision. Von Zeit zu Zeit ließ die Ballsicherheit und das Tempo der Mundinger jedoch beständig nach. So blieb das Remis bis zur Halbzeit bestehen. Auch die Sasbacher kamen kurz vor der Halbzeitpause noch zu einer Torchance.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich der Trend fort. Der SVM verlor zunehmend an Dominaz. Das Spiel verlor an Tempo, die Ballverluste häuften sich und Hochkaräter blieben aus. In der 65. Minute konnte der FV Sasbach einen Konter nutzen. Nachdem sich zwei mal ein SVM Spieler in den Schuss geworfen hatte, fand der Schuss von Daniel Schneider schließlich den Weg ins Tor.

Es dauerte knapp eine viertel Stunde bis sich der SV Mundingen fing. In den letzen 10 Minuten konnte man den Druck nochmal erhöhen. Ein Sasbacher Spieler musste außerdem mit Gelb-Rot vom Platz. In der letzten regulären Minute konnte Fabian Heizler noch den Ausgleichstreffer erzielen. Zu mehr reichte es in den vier Minuten Nachspielzeit nicht mehr.

Mit dem Unentschieden unterbricht Sasbach die Siegesserie von Mundingen und holt immerhin einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Mundingen ist auch nach dem 10. Spiel in Folge ohne Niederlage.

 

Nächsten Sonntag, dem 14.05, spielt der SV Mundingen um 15:30 Uhr in Burkheim. Die Reserveteams spielen um 13:00 Uhr