Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Erster Jedermanns Triathlon beim SV Mundingen

14 Sportler und Sportlerinnen trafen sich am vergangenen Samstag morgen um beim ersten SVM Jedermanns Triathlon mitzumachen. AH Spieler, Jugendspieler, Eltern von Jugendlichen, Freizeitsportler; alles war vertreten. Die jüngste Teilnehmerin mit 11 Jahren war Mia Nibbenhagen. Die Turnschuhe wurden ins Sportheim gelegt und gemeinsam fuhr die Gruppe ins Emmendinger Schwimmbad. Dort wurden sie von Schwimmmeister Hartmut Bührer empfangen. Um 10.00 h war dann Startschuss. Tim Schäfer war der Erste, der über die 250 Meter Schwimmendistanz ging. Im 30 Sekunden Takt folgten die Anderen. Nach der Schwimmen, dem schnellen Umziehen, gingen die Teilnehmer auf das eigene Rad und fuhren über Köndringen-Heimbach (Ramstallhof)-Landeck eine 11,4 Kilometer lange Strecke mit dem Ziel Sportheim. Dort wurden die Turnschuhe angezogen und alle liefen 2x die 1,5 km lange Strecke rund ums Rückhaltebecken. Nach der Laufstrecke liefen alle Teilnehmer ins Ziel ein. Mit den vorgegebenen Distanzen konnten alle gut mithalten und fast alle blieben unter 1 Stunde Gesamtzeit. Wolfram Griesbaum zeigte sich dabei als bester Mann. In fast allen Disziplinen war er am schnellsten, sogar in den beiden Wechselzonen konnte er überzeugen. Mit 43 Minuten und 36 Sekunden hatte er eine überragende Zeit. Nur beim Laufen wurde er von Timon Graf (12:30) und Bernhard Nibbenhagen (13:19) geschlagen. Nach dem Finaleinlauf gab es noch ein gemütliches Beisammensein und alle freuen sich schon aufs nächste Jahr, in der Hoffnung das Event kann wiederholt werden. Gerne sind dann weitere Teilnehmer willkommen.

Ein Dank an Heiner Jung von den Stadtwerken und das Schwimmbadteam um Hartmut Bührer, die uns beim Schwimmen unterstützten und drei Bahnen zur Verfügung stellten. Danke auch an Oliver Worm, der bei der Planung unterstützend war.

 

Die Teilnehmer:

Ewald Mann, Achim Strübin, Christian Michel Phelps Menzer, Bernhard Nibbenhagen, Wolfram Griesbaum, Lotta Nibbenhagen, Kalle Nibbenhagen, Mia Nibbenhagen, Timon Graf, Tobias Kölblin, Paul Baier, Stefan Baier, Simon Pfaff und Tim Schäfer.