Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Klarer Sieg der Damenmannschaft II

SG Winden 2 - SG Kömdringen Teningen Mundingen 2 0-4 ( 0-1 )

Nach einer langen Winterpause trat die Köndringer Bezirksliga Reserve beim Tabellenzweiten in Winden an. Köndringen konnte in der Vorbereitung kein Testspiel austragen und wusste somit nicht genau wo das Formbarometer hin zeigt. Aber Spielerinnen wie Fischer,Worm,Öxle,Bolz,Rondon,Fuchs und Kleißler konnten etliche Minuten mit der ersten Mannschaft austragen.Auch in den Spielen gegen den Psv Freiburg und Au Wittnau. In diesen Spielen zeigte man die Fortschritte die im letzten halben Jahr gemacht wurde. Um genau das war auch der Ansatz im Auswärtsspiel in Winden.Im Heimspiel hätte man noch sang und klanglos verloren ,aber jetzt konnte man den Spieß umdrehen. Köndringen war von Beginn an die bessere Mannschaft und ging auch verdient nach 15 Minuten durch ein Solo von Fischer in Führung.So sollte man auch in die Pause gehen.Nur 10 Sekunden nach dem Wechsel erhöhte Worm auf 2-0 .Jetzt standen die Zeichen auf Sieg.Winden kam nun besser auf und der Gast Leistete sich einige Fehler. Aber auf Fuchs im Tor war Verlass. Köndringen befreite sich vom Druck der Gastgeber und setzte nach 70 Minuten den entscheidenden Konter.Worm ging auf rechts auf und davon ,bediente in der Mitte Fischer und der Ball landete im Netz.Kurz vor dem Ende war es dann WORM die den Endstand herstellte. Winden war zu Hause ohne Punktverlust und Gegentor. Diese Statistik gehört nun der Vergangenheit an. Lea WORM und Lou Fischer sorgen nicht nur im Training für reichlich Krawall sonder zeigten auch auf dem Platz ein feines Spektakel