Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Mundingen II beweist Moral, Kapfgeist und Teamspirit

Am vergangenen Sonntag konnte sich die Reserve Mannschaft des SVM erfolgreich gegen den VfR Iringen II, mit 4 : 3 Toren durchsetzen. Vor heimischem Publikum begann das Spiel um 13:00 Uhr in den Neumatten. Ihringen erwischte den besseren Start, als die Gäste duch Jan Müller, nach Eckabll mit 1 : 0 in Führung gehen konnten. Mundingen zeigte sich unbeeindruckt und Spielte weiterhin gut im Team zusammen. In der 35. Spielminute konnte der SVM duch ein Gewalttor, der Marke "die macht der nie wieder so", von Simon Schwendemann ausgleichen. Kurz vor der Pause dann Eckball von links, Lukas Kremser flankt den Ball ins Zentrum und nach kleinem Gerangel in Fünfmeterraum kann Claudio La Malfa die Murmel über die Linie schieben. Nach der Pause ist es eine offene Partie mit guten Gelegenheiten auf beiden Seiten, Ihringen allerdings mit mehr Durchsetzungsvermögen, als diese in Minute 50. und 53. durch einen Doppelschlag erneut in Führung gehen konnten. Nun ist die Moral der Grünen gefragt! Mundingen spielt weiterhin Fußball, lässt sich nicht vom Gegner beeindrucken und holt sich selbst duch gute Aktionen weiteres Selbstvertrauen. In der 72. treibt Manuel Schwaab das Leder durch´s Zentrum und nach lehrbuchartigem Kombinationsspiel mit Felix Müller kann Marc Mössinger den Ausgleich erzielen. Mundingen wohl bei bemerkt auch mit glück in dieser Parite, denn Ihringen kann ebenfalls gute Chancen verbuchen, scheitern aber immer wieder an Torwart Tobias Hoffer. Wir schreiben die 90. Spielminute Mundingen kombiniert sich über die rechte Seite gut nach forne durch, Marco Gerber bekommt den Ball und flankt meisterlich auf den im Zentum lauernden Marc Mössinger, welcher in echter Torjägermanier und per Kopf zum 4 : 3 Siegtreffer versänkte. Mundingen 2 kann somit den 3 Sieg in folge verbuchen!