Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Positiver Saisonstart der B-Mädchen

Nach einer guten Vorbereitung, bei der man in vier Freundschaftsspielen nicht verloren hatte (1:1/1:1/2:1/4:0), ging man mit viel Selbstbewusstsein die erste Aufgabe in der Bezirksliga an und die führte uns nach Obermünstertal, dort wollte man natürlich die positiven Erlebnisse der Vorbereitung bestätigen. Doch schon vorher fühlten sich die Trainer an letzte Saison erinnert und an die Probleme, eine Mannschaft zusammen zu bekommen, da viele Mädels verletzt fehlten. Somit mussten zwei C-Mädchen aushelfen, auf diesem Weg nochmal ein Dankeschön. Zum Spiel, in der ersten Halbzeit spielte sich viel in der Spielfeldmitte ab mit vielen Zweikämpfen und wenig Spielfluss. Nach einer Ecke ging Obermünstertal dann in Führung. In der zweiten Halbzeit steigerten unsere Mädels sich und spielten dann auch besser miteinander, der Ausgleich durch eine starke Einzelaktion war die logische Konsequenz. Danach ging es hin und her und beide Mannschaften hatten den Führungstreffer mehrmals auf dem Fuß, am Ende blieb es aber bei einem gerechten 1:1.

Im ersten Heimspiel der neuen Saison wollte man dann gegen Denzlingen den ersten Sieg einfahren. Und das merkte man den Mädchen deutlich an, dass Spielgeschehen spielte sich meist in der Denzlinger Hälfte ab. Nach 25 Minuten wechselte man auf beiden Außenbahnen und das sollte sich als Glückliches Händchen herausstellen, da genau diese beiden Mädchen am Führungstor beteiligt waren. Zuerst setzte sich die eine auf der rechten Außenbahn stark durch und brachte die Flanke in die Mitte und die zweite musste nur noch den Ball über die Linie drücken. Und das goldene Händchen der Trainer ging weiter, zur Halbzeit wechselte man im Sturmzentrum und keine 15 Minuten später traff sie zum verdienten 2:0 nach erneut starker Vorarbeit über die rechte Seite. In der Defensive stand man gut und musste nur wenig Torchancen zu lassen und so blieb es am Ende bei einem Hochverdienten 2:0 Heimsieg. Mit 4 Punkten aus zwei Spielen kann man zufrieden sein. Als nächstes hat man Spielfrei bevor es dann wiederum mit einem Heimspiel gegen die JFV Dreisamtal weiter geht.