Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

SC Holzhausen vs. SV Mundingen 2:4

Nach zuletzt zwei Niederlagen musste die Elf von Frank Knape zum Tabellennachbarn nach Holzhausen. Auf dem kleinen Kunstrasen empfingen die Blau-Roten unser Team. Der Schreiber war noch nicht am Spielfeld, da fiel schon das 1:0 in der dritten Spielminute. Doch anders als in den letzten Spielen ließen sich die Grün-Schwarzen dadurch nicht beirren. Mit der Zeit fanden sie immer besser ins Spiel und konnten sich einige Möglichkeiten erarbeiten. Nach einer schönen Hereingabe fiel der verdiente Ausgleich durch ein Eigentor. Weiter ging es Richtung Tor der Gastgeber und kurz vor der Halbzeit erzielte Leander Graf den Führungstreffer. Auch nach der Pause zeigte sich der SVM dominant. Sicherheit im Passspiel, eine starke Leistung in der Abwehr mit Timmy Pfeifer und Ingo Brunner im Zentrum und ein Übergewicht in der Zweikampfgestaltung trugen zur Sicherheit bei. Das 1:3 durch Raphael Schlamp in der 73` war die Folge. Durch eine Unkonzentriertheit auf der rechten Abwehrseite konnte sich Gästestürmer Jimoh Ibrahim durchsetzen und erzielte direkt im Anschluss das 2:3. Wer dachte jetzt würden die im Abstiegskampf steckende Mannschaft nervös werden, sah sich getäuscht. Mit hoher Konzentration und schnellen Bällen konnte sich weitere Chancen erspielt werden. Eine davon konnte nur durch ein Foul im Strafraum vereitelt werden. Fabian Heitzler netzte den Strafstoß voller Wucht ein. Dank der bisher besten Saisonleistung gelang es der Knape-Elf einen verdienten Sieg mit nach Hause zu nehmen.

 

Am kommenden Wochenende treffen die Neumattenkicker auf einen weiteren Tabellenkellernachbar. Anpfiff ist um 14:30 h. Zuvor treffen die beiden „Zweiten“ aufeinander.