Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

SG Köndringen II - Wolfenweiler Schallstadt 2-0 (1-0)

Die Feierlichkeiten nach dem Meistertitel der ersten Mannschaft waren nur wenige Stunden vorbei da trat das Reserve Team in ihrem letzten Punktspiel Zuhause gegen Wolfenweiler an.

Die Köndringer Mädels wollten unbedingt die Niederlage aus der Vorrunde vergessen machen und gingen dementsprechend konzentriert zu Werke. Vor allem über die Flügel, links Natascha Metzger und rechts Lea Worm,war man sehr gefährlich. Darüber hinaus gaben Grachi Reyes Rondon und Janina Kleißler im Mittelfeld den Ton an. Nach 25 Minuten ging Köndringen in Führung. Es war ein herausragendes Tor das Nadine Trautmann aus gut 20 Meter erzielte. Von Worm bedient, schoss sie den Ball aus halbrechter Position direkt ins Tor. Schrecksekunde dann als Worm nach einer halben Stunde verletzt vom Platz musste. Doch insgesamt blieb der Gast zu harmlos. Fuchs im Tor hatte einen ruhigen Job. Die Defensive um Oexle,Daschkiwitz, Scarano und Kopp hatten alles im Griff. Aber es dauerte bis zur 80 Spielminute ehe Natascha Metzger mit ihrem Tor das 2-0 erzielte. Am Ende war es ein sicherer Sieg und ein toller Abschluss für eine Erfolgreiche Saison.