Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

SG Köndringen Teningen Mundingen - SG Obermünstertal 1-1 ( 0-1)

Durch das 1-1 im Heimspiel gegen Obermünstertal vergab der Bezirksliga Tabellenführer aus Köndringen die große Gelegenheit im Meisterschafts Kampf mit Buggingen eine Vorentscheidung herbeizuführen. Nach 15 Minuten ging der Gast in Führung. Eine Fatale Aktion da eigentlich keine Gefahr bestand. Aber in der Umsetzung einer Defensiv Aktion schlichen sich zu viele Fehler ein, was der Gast eiskalt nutzen konnte. Zum ersten mal in dieser Saison lag das Heimteam zurück. Es war Sand im Getriebe .Köndringen wirkte beeindruckt und verstand es anfangs nicht den Gast unter Druck zu setzen. Zudem hatte man Glück das Obermünstertal aus einer großen Chance nicht das 2-0 machte. Nach dem Seitenwechsel brachte Trainer Schmidt mit Lea Worm eine weitere Offensiv Kraft und das brachte neuen Schwung. Nach einer Stunde überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst machte Lena Schleer das wichtige 1-1 und dann flog einen Gäste Spielerinn mit Gelb Rot vom Platz. Alle auf Seiten der Heimelf dachten nun ,das ein weiteres Tor nur eine Frage der Zeit wäre. Und Köndringen entwickelte nun viel Druck. Aber mit großem Kampf und etwas Glück überstand der Gast das anrennen des Tabellenführers. Zum Ende des Spiels verflachte die Begegnung dann wieder, weil Köndringen immer hektischer wurde. Als das Spiel schon fast zu Ende war kam es noch einmal zu einer aller letzten Chance. Doch aus Spitzem Winkel strich ein Schuss von Worm um Zentimeter am Tor vorbei. Köndringen verschlief die erste Hälfte ,hätte aber aufgrund der zweiten einen Sieg verdient gehabt.