Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Spielbericht Damen II

SG Köndringen 2 - Sv Au Wittnau 2 1-1 (1-1)

Nach dem ersten Punktgewinn im Auswärtsspiel in Gottenheim hatte die zweite Mannschaft der Sg Köndringen Lust auf weitere Punkte. Zuhause ging es gegen die Landesliga Reserve aus Au Wittnau. Nach 90 Minuten stand mit dem 1-1 ein Resultat zu Buche ,was dem Geschehen auf dem Platz entsprach. Der Gast zeigte die etwas reifere Spielanlage. Köndringen hielt mit Leidenschaftlichem Kampf dagegen. Nach 15 Minuten ging Köndringen mit 1-0 in Führung. Grachi Reyes Rondon setzte sich im Mittelfeld durch und spielte einen Pass in die Schnittstelle der Gästedefensive.Fischer stand zwar im Zentrum im Abseits ,griff aber nicht ein. Dafür erlief sich Trautmann den Ball und drang über rechts in den Strafraum ein. Eiskalt verwandelte sie den Ball ins lange Eck.Gegen Ende der ersten Hälfte übernahm Wittnau das Geschehen auf dem Platz. Köndringen hatte große Mühe den eigenen Kasten sauber zu halten und fing sich nach 40 Minuten ,den für den Gast verdienten Ausgleich ein. Nach der Pause verlief das Spiel über weite Strecken ausgeglichen. Bei beiden Teams machte sich im weiteren Spielverlauf immer mehr der Kräfteverschleiß bemerkbar. Zweimal hatte die Heimelf die Chance auf ein weiteres Tor. Doch im Tor von Au Wittnau stand ein guter Rückhalt. Die Verantwortlichen der Sg Köndringen waren nach Ende des Spiels nicht unzufrieden da man im dritten Spiel den Zweiten Punkt verbuchen konnte. Köndringen hat ein sehr junges Team,das sicher noch einiges an Lehrgeld zahlen muß. Aber im weiteren Saisonverlauf wird man sich immer besser zurecht finden.