Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Spielbericht SV Mundingen - SV Kenzingen

Mundingen erspielt sich dank guter zweiter Halbzeit ein Remis gegen Kenzingen.

Am vorletzten Spieltag der Kreisliga A1 ging es für Mundingen um nicht mehr viel. Trotzdem wollte man versuchen den Aufstiegsaspirant aus Kenzingen gewaltig zu ärgern.

Der SVM fand in den ersten Minuten gut ins Spiel, musste allerdings schon nach wenigen Minuten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Alle Reklamationen auf Abseits halfen nichts. Nur 4 Minuten später stand es dann auch schon 0:2 für Kenzingen. Dieser ungünstige Start in die Partie führte zu vielen Diskussionen mit dem Schiedsrichter und untereinander. Bis zur Halbzeit vermochte man keine Antwort auf die Zwei-Tore-Führung zu finden. Norman Gruber sorgte im Tor der Mundinger mit zwei Paraden außerdem dafür, dass es nicht mit einer noch höheren Führung für Kenzingen in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel fand Mundingen durch einfachen Fußball und anständige Zweikampfführung zurück ins Spiel. Mit hohem Ballbesitzanteil erhöhte Mundingen zunehmend den Druck auf das Gästetor. Einen Foulelfmeter in der 52. Minute, verwandelte Michael Haug sicher. Mit dem Anschlusstreffer und noch genug Zeit auf der Uhr des Schiedsrichters drängte Mundingen nun auf den Ausgleich. Fabian Heizler war es, der den Ball nach einem Schuss in der 72. Minute, ins lange, obere Eck befördern konnte. Für den Führungstreffer reichte es dann an diesem frühen Samstag Abend aber nicht mehr. Auch Kenzingen hatte noch eine Chance, nutze diese aber nicht und so blieb es beim 2:2 Unentschieden.
Das Ergebnis geht so in Ordnung, da jedes der beiden Teams eine schlechte Halbzeit gespielt hat.

Nächste Woche Samstag, dem 10.06, spielt der SVM in Breisach. Anstoß der Begegnung ist um 16 Uhr. Die Reserve spielt zwei Stunden vorher.