Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

SVM beeindruckt und fährt Heimsieg ein

Der SV Mundingen überzeugte beim Heimsieg gegen den SV Gottenheim. Am Ende hieß es 7:1 für den SV Mundingen.

Der Gastgeber legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Dennis Fischer aufhorchen (8./14.). Mit einem schnellen Doppelpack (28./30.) zum 4:0 schockte Kai Vogel per doppeltem Foulelfmeter den SV Gottenheim. Durchsetzungsstark zeigte sich der SV Mundingen, als Lukas Dümmig (35.) per Traumtor und Leander Graf (44.) nach feinem Spielzug schnell nacheinander zuschlugen. Der SV Gottenheim hatte in Durchgang eins gegen die brutal effektiven Neumatten-Kicker keine Mittel und lag zur Pause unaufholbar mit sechs Toren zurück.

In Halbzeit zwei legte der Gast den Augenmerk auf Schadensbegrenzung. Das 7:0 für den SV Mundingen stellte Leander Graf sicher. In der 73. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Der SV Gottenheim kam kurz vor dem Ende durch zum Ehrentreffer (90.). Mit dem Schlusspfiff durch Oliver Heidenreich fuhr der SV Mundingen einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Das Vorspiel konnte der SVM II knapp mit 1:0 gewinnen. Das Tor erzielte Marc Mössinger.