Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Testspiel SG Damen

SG Köndringen -VFB Unzhurst 2 8:0 (3:0)

Köndringen hatte zu einem Test die Bezirksliga Mannschaft des Verbandsligisten aus Unzhurst zu Gast. 25 Minuten lang zeigte man gegen Gottenheim ein gutes Spiel. Genau da wollte man gegen Unzhurst ansetzen. Was gleich gelang war erneut das frühe 1:0. Unnachahmlich wurde Schleer mit einem Pass aus der Tiefe auf die Reise geschickt. Sie umspielte die Torhüterin, und der Ball lag im Netz. Köndringen setzte aber gleich nach. Trautmann erhöhte nach zehn Minuten auf 2:0, nutzte dabei einen Fehler des Gegners eiskalt aus. Als Schleer nach zwanzig Minuten das 3:0 erzielte war eine Vorentscheidung gefallen. Der Gast gab aber nicht klein Bei und hatte Mitte der ersten Hälfte 2-3 gute Gelegenheiten. Dabei verhinderte Weisshaar, im Tor der Heimelf mit 2 guten Paraden, den in diesem Moment verdienten Treffer des Gastes. In der Halbzeitpause sagte Trainer Schmidt zu seinem Team: das Spiel ist gewonnen. Wir müssen jetzt nicht auf Teufel komm raus nach vorne Spielen. Kontrolliert das Geschehen und setzt punktuell die Zeichen.

Die Umsetzung ,um es gleich zu sagen, war überzeugend. Welz, Otthofer und vor allem Kleißler zeigte sich derart Ball sicher das ihnen im Aufbau kaum noch ein Fehler unterlief. Bauser und Zipse agierte im Mittelfeld sehr variabel und waren immer anspielbar. Bauser krönte ihre Leistung mit einem sehenswerten Treffer. Aber den Takt gab eine andere vor. Nadine Trautmann. Noch nie sah man Köndringens Nr. 20 so aufspielen. Ein Tor erzielt und 4 weitere vorbereitet. Eine tolle Bilanz. Und Köndringen setzte die Zeichen. Schleer netzte weitere drei mal ein. Ein Tor dabei genauso Spektakulär wie Bockstahlers 5:0. Am Ende war Köndringen für den Gast eine Nummer zu groß.