Offizielle Website des SV Mundingen e.V.

Zum Auswärtsspiel mit dem Fahrrad

Derbytime in Heimbach. Der Tabellenvorletzte empfing am vergangenen Sonntag den SV Mundingen, welcher sich in der Hinrunde lange in der gleichen, unbeliebten Tabellenregion aufgehalten hatte. Die Rückrunde lief dagegen, wie schon in der vorherigen Saison, deutlich besser.

Mit einem Sieg in Heimbach könnte der SVM eventuell in der Tabelle weiter nach oben klettern und die Spannung, im Hinblick auf die letzten Spiele, weiter aufrechterhalten.

In der ersten Halbzeit dominierte der Gast das Geschehen auf dem Platz. Trotz vieler unnötiger Ballverluste und zu wenig einfachem Kurzpassspiel, konnte sich der SV Mundingen zahlreiche Chancen erarbeiten. Die Chancenverwertung ließ an diesem Tag allerdings zu wünschen übrig. Jedoch ging man mit einer zufriedenstellenden 0:2 Führung in die Halbzeitpause.

Das 0:1 erzielte Marc Mössinger in der 13. Spielminute. Marco Eble sorgte durch einen feinen Distanzschuss in der 35. Minute für das zweite Tor.

Nach dem Seitenwechsel verlor Mundingen recht schnell die spielgestaltende Rolle, da Heimbach höher stand und die Mundinger Spieler verspätet, und weniger aggressiv in die Zweikämpfe kamen. Die Bestrafung dafür ließ nicht lange auf sich warten. Mit dem 1:2 schöpften die Gastgeber neue Hoffnung. Mundingen fing sich jedoch wenige Minuten nach dem Anschlusstreffer wieder etwas. In der 75. Minute gelang Leander Graf per Kopf dann schließlich das dritte Tor der Gäste. In der letzten viertel Stunde drängte Mundingen auf weitere Tore, doch viele Chancen blieben an diesem Sonntag ungenutzt.

Alles in allem ein verdienter Sieg für Mundingen. Jedoch blieb man vor allem in Durchgang Zwei hinter den, in letzter Zeit wieder gestiegenen, Erwartungshaltungen beim SVM. Jedoch kein Grund für Unzufriedenheit, da die Freude, zunächst einmal über weitere drei Punkte und die mittlerweile weit weg liegenden Abstiegsplätze doch überwiegt. Mundingen steht nun nach 29 Spielen mit 44 Punkten auf Platz 5.

 

Nächsten Sonntag, dem 19.05 empfängt der SV Mundingen den FC Rimsingen. Anstoß ist um 16 Uhr. Die zweiten Mannschaften spielen um 14 Uhr.